Strahlentherapie bei chronischen Schmerzen - Eine Chance für Pferd und Kleintier

Dr. et MVDr. Alena Soukup und Sophie Burde

Equinox Healthcare

Eine immer bessere tiermedizinische Versorgung unserer Klein- und Großtiere führt nicht nur zu einer erfreulichen Steigerung des durchschnittlichen Lebensalters, sondern damit verbunden auch zu vermehrtem Auftreten degenerativer Erkrankungen. Osteoarthritis (OA), veraltet Arthrose genannt, zählt damit nicht nur beim Menschen zu den häufigsten Erkrankungen der westlichen Welt. Sie stellt auch bei unseren Haustieren eine regelmäßige Diagnose dar. In der Hundepopulation in England wird jährlich bei etwa 200.000 Tieren eine OA neu diagnostiziert.1 Bei Pferden liegt die Prävalenz bei Tieren im Alter über 15 Jahren bei etwa 50 %2, im Alter über 30 Jahren sogar bei 80 %-90 %.3 Osteoarthritis ist eine chronisch-degenerative Gelenkerkrankung, bei der unter Schmerzen und Funktionseinschränkungen, Knorpelgewebe abgebaut wird und neue Knochenzubildungen entstehen. Die Behandlung dieser komplexen Erkrankung stellt Tierärztinnen und Tierärzte oft vor eine Herausforderung.

Zurück

Geschützter Bereich

Dieser Inhalt ist registrierten Tierärzten vorbehalten.

Bitte loggen sich Sie ein.